Wir suchen für unser Kreisbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine verantwortungsbewusste Führungspersönlichkeit, die bereit ist für wirkungsvolle Aufgaben, weitblickende Entscheidungen und wertvolle Zusatzleistungen, als

Kreisbaumeister*in

  
Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 13 g. D. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

DAS GESTALTEN SIE:
  • Die Leitung des Geschäftsteils „Baugenehmigungsverfahren“ mit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfasst ein breitgefächertes Aufgabenspektrum mit großer Außenwirkung
  • Gemeinsam mit dem Geschäftsteil „Baurecht“ Verantwortung für eine zeitgemäße an den Bedürfnissen der Kunden orientierte Bauverwaltung
  • Beratung der Städte und Gemeinden im Landkreis in bauplanungsrechtlichen Fragen
  • Dezernatsübergreifende Koordination der Stellungnahmen des Landratsamtes als Träger öffentlicher Belange im Rahmen der Bauleitplanung und Raumordnung

DAS BRINGEN SIE MIT:
  • Besonders qualifizierte Bewerber*innen mit Abschluss eines Studiengangs (FH-Diplom/Bachelor/Master) mit einem städtebaulichen oder raumplanerischen Schwerpunkt
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Baurechtsbehörde sowie in der Ausbildung oder Praxis erworbene umfassende Fachkenntnisse in den weiteren Bereichen des Kreisbauamtes
  • Erfahrungen in städtebaulichen Projekten und Planungen sind von Vorteil
  • Führungskraft mit hoher sozialer Kompetenz sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit verbunden mit Durchsetzungsvermögen

DAS ERWARTEN SIE VON UNS:
  • Eine Position, in der Sie Verantwortung übernehmen und sich weiterentwickeln können
  • Ein hoch kompetentes und engagiertes Team, das Ihnen einen guten Einstieg ermöglicht
  • Eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können
  • Ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios
  • Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss
  • Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub

Mehr Infos zu den Vorteilen beim Landratsamt Reutlingen gibt es auf GANZESACHEMACHEN.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 23.08.2020 über unser Online-Formular.
Bewerbungen per Post oder E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.
 
Ihr Ansprechpartner
Dr. Claudius Müller
hilft bei Fragen gerne weiter,
Telefon: 07121 480-2000
Besuchen Sie uns im Internet: www.kreis-reutlingen.de